4.3. Soliabend im „Möbel Olfe“

Montag, 4. März 2013 ab 20 Uhr
Soliabend im Möbel Olfe (Direkt am Kottbusser Tor / Eingang Dresdner Str.) für das Bündnis gegen Lager Berlin/Brandenburg

Das Bündnis ist ein Netzwerk aus Einzelpersonen und politischen Gruppen, die sich gegen die Lagerunterbringung von Flüchtlingen und Migrant_innen engagieren. Hauptforderung des Bündnisses ist die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen. Weiterhin haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Abschaffung der mit der Lagerunterbringung einhergehenden rassistischen Sondergesetze, wie das Sachleistungsprinzip und die
Residenzpflicht, zu fordern. Letztes Jahr haben wir uns darüberhinaus eindringlich mit dem neuen Asylknast auf dem Flughafen Schönefeld beschäftigt.

Menschenwürdiges Leben für Alle! Keine Sachleistungen! Keine Lagerhaltung für Asylsuchende! Bewegungsfreiheit und freie Wohnungswahl für Alle!

Wir präsentieren am Montag, den 4.3. ab 20 Uhr im Möbel Olfe eine Ausstellung zur Lagerunterbringung, Hintergrundinfos zu den Verantwortlichen in der Region, skandalöse Visuals und Musik von DJ Shuffle (Kiezdisko), DJane Aldi Mallorca (Rock) und Team Testrock & Schürze (Diskurspop).