Flüchtlingspolitisches Konzept der Linken

ANKOMMEN – TEILHABEN – BLEIBEN
ist das Leitmotiv des flüchtlingspolitischen Konzeptes, das die Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin im Dezember 2014 vorgelegt hat und das hier in einer Kurzfassung vorgestellt wird.
Das Konzept greift die wachsende Kritik an der Kurzatmigkeit und Konzeptionslosigkeit der Senatspolitik auf. Diese rot-schwarze Politik ist geprägt von:

- Abwehrreflexen und Ausgrenzung der Flüchtlinge statt menschenrechts- und chancenorientierter Debatten und der Entwicklung frühzeitiger Integrationsperspektiven
- kurzfristigem Aktionismus, Geheimpolitik und dem Hin- und Hergeschiebe von Verantwortung statt einer Stärkung der Kooperation zwischen Senatsverwaltungen, Bezirken und Zivilgesellschaft
- dem Fehlen einer gesamtstädtischen Konzeption

Mit der flüchtlingspolitischen Konzeption für Berlin zeigt die Fraktion DIE LINKE auf, welche Alternativen zur rot-schwarzen Flüchtlingspolitik es gibt und wo die ungenutzten Handlungsspielräume sind.

http://www.linksfraktion-berlin.de/politik/themen/fluechtlinge/ankommen_teilhaben_bleiben/