Wir, das Bündnis gegen Lager, sind ein Netzwerk aus Einzelpersonen und politischen Gruppen, die sich gegen die Lagerunterbringung von Flüchtlingen und Migrant_innen engagieren. Hauptforderung des Bündnisses ist die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen. Weiterhin haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Abschaffung der mit der Lagerunterbringung einhergehenden rassistischen Sondergesetze, wie das Sachleistungsprinzip und die Residenzpflicht, zu fordern.

Die Lagerunterbringung für Flüchtlinge muss beendet werden. Das Leben im Lager macht physisch kaputt und psychisch krank!

Unsere Forderungen lauten:
Menschenwürdiges Leben für Alle! Keine Sachleistungen! Keine Lagerhaltung für Asylsuchende! Bewegungsfreiheit und freie Wohnungswahl für Alle!

email: buendnis_gegen_lager@riseup.net
Bilder von Aktionen: Ipernity.com