Das Bündnis gegen Lager, war ein Netzwerk aus Einzelpersonen und politischen Gruppen, die sich gegen die Lagerunterbringung von Flüchtlingen und Migrant_innen engagieren. Hauptforderung des Bündnisses war die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen. Weiterhin hatten wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Abschaffung der mit der Lagerunterbringung einhergehenden rassistischen Sondergesetze, wie das Sachleistungsprinzip und die Residenzpflicht, zu fordern.

Inzwischen hat sich unser inhaltlicher Schwerpunkt verlagert, alte Bündnispartner*innen sind weg gegangen und neue dazu gekommen…
Deshalb sind wir jetzt die

Initiative gegen das EU-Grenzregime

Warum? Das könnt ihr hier nachlesen: Migrationspolitik der EU tötet – auch weit weg von den Grenzen Europas

Geblieben ist unsere email: buendnis_gegen_lager@riseup.net